Impressum | English

3D-Strukturalismus

Allgemein

Der 3-D-Strukturalismus ist einerseits das Resultat von langer Forschung und Grandlagenstudium, aber auch - wie so vieles ein - Produkt des Zufalls.
Auf der Suche nach etwas Neuem, nach einem eigenen Stil oder einer eigenen Technik, malte Markus Wanger in den 90iger Jahren in allen möglichen Stilrichtungen und Techniken.
Zeit war und ist ein kostbares Gut und so wurde ein Malträger nach dem anderen grundiert.
Nicht immer wurde die Grundierfarbe vorsichtig und gleichförmig aufgebracht. Die meist mit weißer Farbe grundierten Bildträger wurden dann in mehreren Schritten bemalt und bearbeitet.
Eine der Techniken bestand darin, diese Bildträger mit einer weiteren farbenprächtigen Grundbemalung zu versehen um dann darauf abstrakte oder auch konkrete Abbildungen anzubringen.
Bei einigen der grundierten Bilder war eine Struktur ersichtlich, die aber aufgrund der damals gewählten Technik als nicht störend empfunden wurde.
1995 spielte dann der Zufall mit: Zwei Bildträger brachten etwas Erstaunliches zutage. Auf einem Bildträger war eine kleine Kapelle, St. Mamertenin Triesenzu erkennen, auf einem anderen die Ruine Wildschloss bei Vaduz.
St. Mamerten ist eine sagenumwobene Kapelle und Sagen, wie „Der Schatz von St. Mamerten“ zeugen davon.
Auffallend ist die Architektur des Turmes der Kapelle St. Mamerten. Eben dieser Turm war auf dem bemalten Bildträger deutlich ersichtlich.
Auch um die Ruine Schalun bei Vaduz, im Volksmund Wildschloss genannt, ranken sich Sagen. Die Ruine Wildschloss/Schalun wurde bereits im 12. Jahrhundert errichtet.

Entwicklung

Diese beiden Zufallsbilder weckten in Markus Wanger die Neugier, ganz besonders auch deshalb, weil es schien, dass eine solche Technik noch nie in der Kunstgeschichte Erwähnung fand und auch Kunsthistoriker, die kontaktiert wurden, keine identische, schon vorhandene Technik kannten.
Wenn diese Technik neu sein sollte, wie konnte dies am besten überprüft werden? Die Technik war neu und irgendwie verwertbar. Dies waren die Grundvoraussetzungen für ein Patent.

Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Bildtitle Bildtitle Bildtitle Bildtitle Bildtitle